supervision-brandt.de

Über mich

In einem Anwaltshaushalt aufgewachsen wurde mir die Juristerei regelrecht mit in die Wiege gelegt. Zunächst war ich seit  1984 als Rechtsanwältin überwiegend im Familienrecht tätig. 

In einen Familienbetrieb hineingewachsen habe ich  schon früh die besonderen Herausforderungen  einer selbständigen Tätigkeit  erfahren.  Ich habe selber drei Kanzleien an verschiedenen Orten (Aachen, Saarburg, Neuhäusel)  aufgebaut und aus meiner Sicht zu einer erfolgreichen  Teilhabe am Marktgeschehen geführt.  

Die  Gerichtspraxis hat mir  gezeigt, dass die gerichtlichen Verfahren häufig für alle Parteien zu unbefriedigenden Lösungen führen.  Deswegen hat sich mein Interesse von der streitigen Gerichtsbarkeit wegverlagert und ich habe mich ausschließlich den einvernehmlichen  Lösungen  zugewandt.  Den "streitigen"  Weg  habe ich 2002 vollständig verlassen.  

Mein besonderes Engagement galt schon immer den Kindern. Im Rahmen eines Trennungsgeschehens der Eltern sind Kinder oft lebenslang  von den Auswirkungen tangiert. Heute bin ich neben meiner Mediationstätigkeit als "Anwalt des Kindes" tätig und bemühe   mich  darum, Kindern  dazu zu helfen, dass ihre Eltern  zu einer Einigung  fähig werden.

Bereits   Anfang der 80er Jahre war ich  im Kinderschutzbund u.a. im Vorstand tätig.  Hier hatte ich  meine erste Berührung mit Supervision.   Es war für mich zunächst eine  Qualifizierung  ím ehrenamtlichen Bereich,  die  ich später  im Rahmen der Mediation  auch als berufliche  Unterstützung genutzt  und   als sehr wertvoll empfunden habe.  Schließlich  habe ich  in verschiedenen Ausbildungen  Supervision   professionel  ausgebaut, so dass ich heute  selber als Supervisorin  arbeite.

Weiter habe ich mich auch in Vereinen und in der schulischen Elternarbeit für die Belange von Kindern und jungen Menschen eingesetzt. Beruflich  habe ich  mich im Rahmen  meiner Teilzeitbeschäftigung  an  der Berufsbildenden Schule in Neuweid   am  Aufbau  eines Schülercoachings   beteiligt  und  arbeite dort aktiv mit.  Außerdem  biete ich bei der  juristischen  Referendarausbildung (Jusitzministerium Rheinland-Pfalz)  Coaching  an.

 

Interessiert Sie mein beruflicher Lebensweg?
>> Lebenslauf