supervision-brandt.de

Familienunternehmen

einsatz-famunternehmenIn Familienunternehmen herrschen andere Strukturen als in herkömmlichen Betrieben. Familienunternehmen haben besondere Ressourcen, z.B. die persönliche Beziehung, welche zu einer größeren Leistungsbereitschaft führt. Andererseits werden aber auch andere, oft nicht artikulierte Erwartungen gestellt. Manchmal entstehen dadurch Problemlagen, die zur Handlungsunfähigkeit führen. Das kann in Familienunternehmen fatale Folgen haben.

Denkbare Konflikte können z.B. entstehen durch

  • Über- oder Unterforderung
  • Kompetenzfragen
  • Führungsproblematik
  • Gewinn- oder Arbeitsverteilungsfragen
  • Nachfolgeregelungen
  • Umorganisation

Unter diesen Situationen leiden manchmal ganze Familienbetriebe, schlimmstenfalls bilden sich sogar Lager und ein Miteinander ist kaum noch möglich. Dabei spielen in Familienbetrieben häufig nicht nur die betrieblichen Aspekte, sondern auch sehr persönliche Dinge eine große Rolle. Alte Verletzungen aus der Kindheit oder unreflektierte Familientraditionen können den Weg für ein Miteinander verstellen. Manchmal sind aber auch „neue" Familienmitglieder nicht gut integriert und wirken dadurch wie ein Störfaktor.

Was ich Ihnen neben meiner fachlichen Kompetenz bieten kann, ist meine jahrzehntelange Erfahrung im mediatorischen und rechtsberatenden Bereich, bei dem häufig Famiilienbetriebe betroffen sind.  Die Strukturen und Problemlagen sind mir sehr gut bekannt und ich kann Ihnen helfen, realistische Handlungsoptionen zu entwerfen. 

Außerdem habe ich eigene persönliche Erfahrung mit Familienbetrieben bzw. mit Selbständigkeit.

Die professionelle Hilfe kann zur Klärung und anschießend zur Veränderung führen.

Coaching in Familienunternehmen

Wenn Sie alleine für sich schwierige Situationen im Familienbetrieb klären möchten, ist Coaching das richtige Format.

Supervision oder Mediation in Familienunternehmen

Supervision oder Mediation ist besonders dann sinnvoll, wenn es Konflikte im Familienunternehmen gibt, die bearbeitet werden müssen.

Welches Format hier das richtige ist, hängt vom Konfliktgeschehen im Einzelfall ab und sollte nicht pauschal beantwortet werden.